Menu
Menü
X

Willkommen im Norden von Gießen - willkommen in der Gesamtkirchengemeinde Gießen Nord:

Am 1. Januar 2020 gegründet heißen wir Sie herzlich in der Gesamtkirchengemeinde Gießen Nord willkommen, eine Kooperation der Gießener Evangelischen Gemeinden Michael, Paulus und Thomas. Das Gemeindegebiet reicht vom der Hangelstein in Wieseck bis an das Sandfeld an der Lahn und umfasst die Nordstadt bis zum Schwarzlachweg. Die drei Gemeinden haben sich zusammen getan, um ihre Stärken zu bündeln und für ihre Gemeindemitglieder zukunftsfähig zu sein.

Wir haben ein offenes Herz für Menschen, die unterschiedlich leben, denken und glauben. Auch Neubürgerinnen und Neubürger sind bei uns herzlich willkommen, die einen Ort suchen, wo religiöse Fragen gehört werden, Zweifel erlaubt sind und christlicher Einsatz gefragt ist.

Den besonderen sozialen Herausforderungen im Gießener Norden mit ihrem hohen Anteil älterer Menschen, alleinerziehender Mütter, mit Jugendlichen unterschiedlicher Herkunft und mit den Veränderungen innerhalb der Wohnbevölkerung stellen sich die in der Gesamtkirchengemeinde Gießen Nord zusammengeschlossenen Gemeinden seit Jahren. 

Coronavirus

Der Coronavirus und die damit gebotene Rücksichtnahme veranlassen uns dazu, vorübergehend auf Geburtstagsbesuche und Besuche anlässlich von Ehejubiläen zu verzichten.

Es ist uns aber bewusst, dass gerade in diesen Zeiten Menschen einsam sind und sich jemanden wünschen, mit dem sie sprechen können. Dafür stehen wir Pfarrer*innen selbstverständlich gerne und ganz besonders im Moment zur Verfügung. Bitte scheuen Sie sich nicht zu uns Kontakt aufzunehmen. Wir können dann im Einzelfall verabreden, ob wir unser Gespräch telefonisch führen oder auch ein Besuch kein Problem ist.

Um Sie und uns zu schützen, möchten wir den Besuchsverkehr in den Gemeindebüros einschränken. Sollten Sie Formulare, Bescheinigungen oder eine Auskunft benötigen, rufen Sie uns bitte vorher an. Vieles können wir fernmündlich oder auf dem Postweg klären. Wenn Sie etwas im Büro abgeben möchten, nutzen Sie bitte unsere Briefkästen.

Absage vieler Veranstaltungen und Gottesdienste bis auf Weiteres. Mehr dazu auf dieser Homepage unter Aktuell/Termine.

Godcast

Liebe Gemeinde,

es wird erst einmal keinen neuen Godcast geben. Stattdessen laden wir wieder zu Gottesdiensten in unseren Kirchen ein (Orte und Termine entnehmen Sie bitte der rechten Spalte).

Vielen Dank an Pfarrerin Iris Hartings, Pfarrerin Carolin Kalbhenn und Norbert Kissel (musikalische Gestaltung und Schnitt) für die inspirierenden Online-Gottesdienste.

Mehr als tausend mal wurden die 12 Godcasts gesehen, 24 Abonnenten haben sich registriert.

Die Godcasts der letzten Wochen sehen Sie weiter auf unserem YouTube-Kanal.

Nachrichten aus der Kirche

24.04.2020 mhart

Dekan bittet Gemeinden in und um Gießen um Geduld

Dekan André Witte-Karp dämpft die Erwartungen an die Wiederaufnahme der evangelischen Gottesdienste in und um Gießen in den gewohnten Formen. „Ich habe die Hoffnung, dass wir uns ab 10. Mai unter ganz bestimmten Voraussetzungen in den Kirchen wieder zu Feiern treffen können, aber aufgrund der Schutzmaßnahmen wird der Gottesdienstablauf ein ganz anderer sein, als wir es gewohnt waren.“

09.04.2020 mhart

Gottesdienst zu Hause

Karfreitag und Ostern fallen nicht aus. Im Gegenteil! Nie wurde aufmerksamer gehört und geschaut, wie die Botschaft von Tod und Auferstehung, von Verzweiflung und Hoffnung, gedeutet wird. Müssen die Kirchen wegen Corona geschlossen bleiben, gehen Gemeinden ins Internet. Fernseh- und Hörfunkgottesdienste finden hohes Interesse.

09.04.2020 mhart

Handy-App zur Vorbeugung bei Gedanken an Suizid

Mit einer kostenlosen App für Handys will die Telefonseelsorge Deutschland die Suizid-Prävention verbessern. Die App "Krisen-Kompass" hilft dabei, mit Gedanken an eine Selbsttötung fertig zu werden.

09.04.2020 mhart

Die Solidarität weist auf Ostern hin

"Noch ist Karfreitagszeit und noch ist vieles zerbrechlich. Aber in der Solidarität um mich herum spüre ich die Liebe Gottes, die trägt. Für mich ist sie in diesem Jahr das stärkste Zeichen, das auf Ostern hindeutet", schreibt Dekan André Witte-Karp in einem Beitrag für die Gießener Zeitungen am Gründonnerstag.

09.04.2020 mhart

Karfreitagszeit. Herausforderungen und Hoffnung

Dekan, André Witte-Karp, und Prof. Simon Little, Ärztlicher Leiter des Rettungsdienstes im Landkreis Gießen, sprechen in einer Andacht in der Gießener Petruskirche über Herausforderungen und Hoffnung, über Ängste und Vertrauen am Karfreitag. Video-Andacht

27.03.2020 mhart

Kirche im HR-Radio

Hoffnung, Trost und Zuspruch bieten die Radioandachten der Evangelischen und Katholischen Kirche im Hessischen Rundfunk.

27.03.2020 mhart

Die Welt nach dieser Zeit. Video-Andacht

Pfarrerin Marisa Mann aus Watzenborn-Steinberg (Pohlheim) entdeckt in diesen Tagen viele zwischenmenschliche Gesten und Zeichen von Nächstenliebe. Sie hofft, dass der Gemeinschaftsgeist nach der Corona-Krise anhält und dass wir neu auf unsere Welt blicken werden. Ihre Andacht ist auch in der Gießener Allgemeinen Zeitung und dem Gießener Anzeiger am 28. März 2020 nachzulesen, sowie auf YouTube anzuschauen.

Eingang der Kita in Wirges
27.03.2020 vr

Kitas: Großes Engagement in der Corona-Notbetreuung

Sie machen auch in der Coronakrise einen harten Job: Erzieherinnen und Erzieher. Es ist keine Selbstverständlichkeit, dass sie derzeit den Notbetrieb aufrecht erhalten. Dafür hat ihnen Hessen-Nassaus Kirchenpräsident Volker Jung jetzt gedankt.

20.03.2020 mhart

Interview mit Matthias Schmidt, Propst für Oberhessen

Obwohl keine Gottesdienste stattfinden dürfen und persönliche Begegnungen mehr und mehr unterbleiben müssen, sind Pfarrerinnen und Pfarrer telefonisch ansprechbar, öffnen Gemeinden öffnen die Türen ihrer Kirchen, damit Einzelne zum Gebet einkehren können. Das unterstreicht der Propst für Oberhessen, Pfarrer Matthis Schmidt, in einem Interview. Was ist mit der Krankenhausseelorge, was mit Beerdigungen, Taufen, Hochzeiten oder Konfirmationen?

top