Menu
Menü
X

Willkommen im Norden von Gießen - willkommen in der Gesamtkirchengemeinde Gießen Nord:

Am 1. Januar 2020 gegründet heißen wir Sie herzlich in der Gesamtkirchengemeinde Gießen Nord willkommen, eine Kooperation der Gießener Evangelischen Gemeinden Michael, Paulus und Thomas. Das Gemeindegebiet reicht vom Hangelstein in Wieseck bis an das Sandfeld an der Lahn und umfasst die Nordstadt bis zum Schwarzlachweg. Die drei Gemeinden haben sich zusammen getan, um ihre Stärken zu bündeln und für ihre Gemeindemitglieder zukunftsfähig zu sein.

Wir haben ein offenes Herz für Menschen, die unterschiedlich leben, denken und glauben. Auch Neubürgerinnen und Neubürger sind bei uns herzlich willkommen, die einen Ort suchen, wo religiöse Fragen gehört werden, Zweifel erlaubt sind und christlicher Einsatz gefragt ist.

Den besonderen sozialen Herausforderungen im Gießener Norden mit ihrem hohen Anteil älterer Menschen, alleinerziehender Mütter, mit Jugendlichen unterschiedlicher Herkunft und mit den Veränderungen innerhalb der Wohnbevölkerung stellen sich die in der Gesamtkirchengemeinde Gießen Nord zusammengeschlossenen Gemeinden seit Jahren.

Liebe Gemeinde,

Der Coronavirus und die damit gebotene Rücksichtnahme veranlassen uns dazu, vorübergehend auf Geburtstagsbesuche und Besuche anlässlich von Ehejubiläen zu verzichten.

Es ist uns aber bewusst, dass gerade in diesen Zeiten Menschen einsam sind und sich jemanden wünschen, mit dem sie sprechen können. Dafür stehen unsere Pfarrer*innen selbstverständlich gerne und ganz besonders im Moment zur Verfügung. Bitte scheuen Sie sich nicht zu uns Kontakt aufzunehmen. Wir können dann im Einzelfall verabreden, ob wir unser Gespräch telefonisch führen oder auch ein Besuch kein Problem ist.

Um Sie und uns zu schützen, möchten wir den Besuchsverkehr in den Gemeindebüros einschränken. Sollten Sie Formulare, Bescheinigungen oder eine Auskunft benötigen, rufen Sie uns bitte vorher an. Vieles können wir fernmündlich oder auf dem Postweg klären. Wenn Sie etwas im Büro abgeben möchten, nutzen Sie bitte unsere Briefkästen.

Digitale Angebote

Alle kleinen Konzerte, Gottesdienste und Godcasts finden Sie auf unserem YouTube-Kanal.

Nachrichten aus der Kirche

26.01.2022 mhart

Dekan Witte-Karp: „Eigene Freiheit nicht absolut setzen“

Der Evangelische Dekan André Witte-Karp hat das Impfen als Ausdruck von „Solidarität“ bezeichnet und in der aktuelle Debatte aufgezeigt, dass sich nach christlichem Verständnis die eigene Freiheit nicht absolut setzen lässt.

21.01.2022 mhart

Laien leiten evangelische Gottesdienste

In der Johanneskirche sind sieben Frauen und Männer, die nicht Theologie studiert haben, von der Evangelischen Kirche in Hessen und Nassau als sogenannte Lektor:innen eingeführt worden.

21.01.2022 mhart

Gießener Tauffest unter freiem Himmel

Die Evangelische Kirche lädt Familien aus Gießen und dem Umland zu einem Open-Air-Tauffest im Stadtpark Wieseckaue an Himmelfahrt, 26. Mai 2022, unter dem Motto „Freier Himmel - Musik - Segen“ ein.

04.01.2022 mhart

Orgelreise nach Leihgestern

Die Kantoren im Evangelischen Dekanat Gießen laden zur letzten Station ihrer Orgelreise in die Kirche von Leihgestern ein.

Karte des neuen Dekanats Gießener Land
03.01.2022 ast

Von der Arbeitsgemeinschaft zum Dekanat Gießener Land

Mit der Fusion der drei evangelischen Dekanate Grünberg, Hungen und Kirchberg zum Evangelischen Dekanat Gießener Land entsteht am 1. Januar 2022 eine kirchliche Verwaltungseinheit, die östlich von Gießen 70 Kirchengemeinden im Gießener Becken, der nördlichen Wetterau und des vorderen Vogelsbergs umfasst.

Dekanatsneuordnung der EKHN - Stand 2022
02.01.2022 vr

Hessen-Nassau hat eine neue Landkarte

Es war ein gemeinsamer Kraftakt: Zum 1. Januar 2022 ist die Dekanats-Neuodnung in Hessen-Nassau abgeschlossen. Aus vormals 61 Dekanaten sind dann 25 Dekanate geworden. Kirchenpräsident Volker Jung sieht in dem Projekt viel mehr als ein Sparprogramm.

21.12.2021 mhart

Weihnachtsbotschaft des Kirchenpräsidenten

Seit langem schreibt der Kirchenpräsident der Evangelischen Kirche in Hessen und Nassau für die Leser:innen der beiden Gießener Zeitungen eine Weihnachtsbotschaft. "Friede auf Erden!" erscheint Heiligabend in den Zeitungen.

17.12.2021 mhart

Die Weihnachtsbotschaft erklingt drinnen und draußen

Vielfältig reagieren Kirchengemeinden in Gießen auf die Einschränkungen der zweiten Corona-Weihnacht. Anders als vor einem Jahr fallen Gottesdienste nicht aus, werden aber mancherorts unter freiem Himmel; auf dem Sportplatz, im Kirchhof oder auf dem Alten Friedhof gefeiert. Oder sie werden gleichzeitig im Internet gestreamt und - wegen der Abstandsregeln - im kleineren Kreis in den Kirchen in Präsenz gefeiert.

top